- Über Uns - 
 

Angefangen hat alles in den 40er Jahren mit meinem Vater Karl Glöckler, der eine Metzgerei mit Gaststätte in Tengen führte. In jungen Jahren kaufte er sich seine ersten Rottweiler, damals der Hund der Metzger und Viehhändler.
1943 wurde er Mitglied im ADRK (mit der Zwingernummer 31) und 1945 hatte er seinen ersten eingetragenen Wurf.
Seither ist der Rottweiler unser ständiger Begleiter. 

 

Damals    Damals

Auch ich begeisterte mich schon früh für den Rottweiler (siehe alte Fotos), und
übernahm nach seinem Tode den Zwinger von Tengen und führe seit 1971 die Zucht weiter.


 

Heute

 

Meine Tochter Simone ist mit den Hunden aufgewachsen und teilt seit ihrer Kindheit
diese Leidenschaft mit mir. Wir haben uns all die Jahre gegenseitig unterstützt  :-)         

Seit August 2019 hat Sie eine 2. Zuchtstätte vom Zwinger von Tengen bei sich gemeldet. Im Jahr 2020 dürfen wir auf 75 Jahre Rottweiler-Zucht vom Zwinger von Tengen zurückblicken. Wir sind somit einer der ältesten Zwinger in Deutschland.